Nikon Imaging | Schweiz | Europa
Nikon KeyMission
  • Nikon KeyMission

Welche KeyMission ist die richtige Kamera für dich?

Die drei KeyMission-Actionkameras von Nikon bieten unzählige Anwendungsbereiche. Lies weiter und erfahre hier, worin die Unterschiede zwischen den drei Nikon-Actionkameras liegen und welche Actionkamera deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Kaufentscheidung KeyMission 170 KeyMission 360 KeyMission 80

Mehr

KeyMission 360 – was sind 360°-Aufnahmen?

Fotos und Filme werden immer interaktiver. Beim Betrachten ist es möglich, den Blickwinkel selbst zu wählen, sodass der Fotografie eine neue Dimension hinzugefügt wird. Nichts bleibt vor der Kamera versteckt.

360° Aufnahme KeyMission 360 Virtual Reality

Mehr

360°-4K-Video und der sichtbare Ausschnitt

Mit der KeyMission 360 lassen sich Videos in 4K-Auflösung und Fotos mit einer Auflösung von 30 Megapixeln erstellen. Was bedeutet das nun für die Qualität und das Datenvolumen?

360° Auflösung KeyMission 360

Mehr

KeyMission 360 und die App SnapBridge 360/170

Welche Anforderungen muss ein Smartgerät erfüllen, damit es mit der KeyMission 360 und der App SnapBridge 360/170 genutzt werden kann?

KeyMission 170 KeyMission 360 SnapBridge 360/170

Mehr

Inspiration für die Anwendung von KeyMission-Zubehör

Mit der KeyMission 360 einen Berg besteigen, Kajak fahren, surfen oder einen Fallschirmsprung einfangen? Mit dem passenden Zubehör werden solche Missionen deutlich einfacher. Einiges an Zubehör ist bereits im Lieferumfang enthalten. Diese Übersicht kann helfen, das richtige Zubehör auszuwählen, und bietet einige Anwendungsbeispiele.

KeyMission 360 Zubehör

Mehr

Kompatible Speicherkarten für die KeyMission-Kameras

Die Wahl der richtigen Speicherkarte kann einen grossen Einfluss auf die Geschwindigkeit und Funktionstüchtigkeit der KeyMission-Kameras haben. Daher ist es wichtig, dass nur kompatible Speicherkarten, die mit der Geschwindigkeit der Kamera mithalten können, verwendet werden.

KeyMission 170 KeyMission 360 KeyMission 80 Speicherkarte

Mehr

Basisfunktionen der KeyMission-Kameras – erste Schritte

Die Verwendung der KeyMission-Kameras ist einfach. Diese simplen Tricks helfen dabei, die KeyMission-Basisfunktionen sofort zu verstehen und möglichst schnell mit den ersten Aufnahmen zu starten.

KeyMission 170 KeyMission 360 KeyMission 80

Mehr

Wie man die KeyMission 360 mit SnapBridge 360/170 verbindet

Die erste Kopplung (auch «Pairing» genannt) bzw. eine erneute Kopplung der KeyMission 360 mit einem Smartgerät ist nicht schwierig, wenn folgende Schritte eingehalten werden. Diese Anleitung hilft, den Kopplungsprozess inklusive der Verbindung mit dem WiFi richtig auszuführen bzw. die Kamera neu mit einem Smartgerät zu verbinden.

KeyMission 360 koppeln SnapBridge 360/170

Mehr

Die KeyMission 360 aus der Ferne steuern

Es kann durchaus sinnvoll sein, die KeyMission 360 auch aus der Ferne zu steuern. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: über die App SnapBridge 360/170 oder mit der Fernbedienung ML-L6.

Fernbedienung KeyMission 170 KeyMission 360 KeyMission 80

Mehr

Firmware Update für die KeyMission 360

Um laufend die beste Leistung der KeyMission-Kameras zu garantieren, ist es wichtig, immer die neuste Kamera-Firmware in Kombination mit der neusten Version der App SnapBridge 360/170 zu verwenden. Bekannte Probleme werden damit behoben, die Kompatibilität verbessert und Leistungen optimiert.

Firmware KeyMission 360

Mehr

Tipps zur Aufnahme von 360°-Videos und -Fotos

Filmen und Fotografieren in 360° bringt viel Neues mit sich. Die Person, die die Kamera hält, wird ebenfalls Teil des Bildes, da sich nichts verbergen lässt. Somit sollte man sich bereits im Vorfeld genau überlegen, wie die Kamera positioniert werden soll.

KeyMission 170 KeyMission 360 KeyMission 80

Mehr

Timelapse (Zeitraffer) mit der KeyMission 170

Zeitraffervideos (auch «Timelapse» genannt) haben die Eigenschaft, dass sie den zeitlichen Ablauf verkürzt zeigen. Dazu nimmt die Nikon-KeyMission-Kamera 250 einzelne Bilder (im NTSC-Modus 300 Bilder) in einem festgelegten Intervall auf, um sie nach Abschluss der Bilderserie vollautomatisch zu einem Zeitrafferfilm zusammenzusetzen. Die KeyMission-Kameras bieten dazu zwei verschiedene Möglichkeiten mit jeweils unterschiedlichen Optionen. Diese können via SnapBridge 360/170 unter «Kamera» -> «Kameraeinstellungen» vor der Aufnahme gewählt werden.

KeyMission 170 Timelapse

Mehr

360°-Aufnahmen – wie übertrage ich sie nach der Aufzeichnung?

Die 360°-Fotos und -Videos sind fertig und sollen nun angeschaut und geteilt werden. Doch wie funktioniert nun die Datenübertragung genau? Hier werden die verschiedenen Möglichkeiten erklärt.

360° Datenübertragung KeyMission 360 SnapBridge 360/170

Mehr